HIV-positiv und Lebensversicherung – geht das?

In der Vergangenheit sind immer wieder HIV-positive an uns herangetreten, mit dem Wunsch, eine Lebensversicherung abzuschließen. Leider konnten wir Ihnen diesen Versicherungsschutz nicht anbieten. Wir konnten Sie allenfalls auf Ersatzlösungen, wie Rentenversicherungen oder andere Geldanlagen verweisen, bei den keine Todesfallabsicherung vorhanden und dadurch auch keine Gesundheitsfragen vorhanden waren.

Vor kurzem nun, haben wir eine Möglichkeit gefunden, bei der auch HIV-positive und Erkrankte sich für den Todesfall absichern können.

Es handelt sich hierbei um eine Fondslebensversicherung nach einem Tarif einer renommierten Lebensversicherungsgesellschaft.

Da es sich um eine Fondslebensversicherung handelt, ist nicht nur der Todesfall abgesichert, vielmehr isz auch eine Top-Positionierung bei der "Ablaufleistung" vorhanden.

Wie sieht die ideale Fondspolice aus?

° Moderner Versicherungsträger

° Renommierte Fondsgesellschaften

° Namhafte Fonds mit guter Langzeit-Performance

° Gemanagte Variationsmöglichkeiten

° Intelligente Verknüpfung mit der Lebensversicherung

° Attraktive Fondswerte ab dem 1. Jahr

° Top-Positionierung bei der Ablaufleistung

° Todesfallschutz ohne Gesundheitsprüfung

Diese Versicherung kann selbstverständlich nicht nur von HIV-positiven abgeschlossen werden, jedoch ist sie für sie besonders interessant, da auf Gesundheitsfragen völlig verzichtet wird.

 

Todesfallschutz ohne Gesundheitsprüfung

 

Weitere Vorteile:

oder

Sollten Sie nähere Informationen wünschen, lassen Sie es uns bitte wissen. Wir senden Sie Ihnen gerne zu.

Dieses Angebot ist für Alle interessant, egal ob positiv oder nicht!

Angebot anfordern

 

Home